Schneider Kleinschütze LC1K..

Schneider Kleinschütze LC1K..
Schneider Kleinschütze steigern die Effizienz Ihrer Anwendung. Mit Schützen von Schneider Electric entscheiden Sie sich für mehr Sicherheit in Ihrem Betrieb. Überzeugen Sie sich von platzsparender Technik mit langer Lebensdauer und profitieren Sie von Montage im Handumdrehen. Sicher, kompakt und flexibel in der Anwendung: Schneider Schütze sind die energie-intelligente Lösung für Ihr Unternehmen. Jetzt günstig bei Elektroartikel Langehein bestellen. PN11/19
 
Schneider LC1K0610P7 Schütz 3-polig 1S 230VAC 2,2kW
NEU
Leistungsschütz TeSys D, Anzahl Pole: 3 Schliesser, Hilfsschalter: 1 Schliesser, Bemessungsbetriebsstrom AC-3: 6 A, Steuerspannung: 230V 50/60 Hz, Schutzbeschaltung aufrastbar, Anschlüsse: Schraubklemmen, Abmessungen (BHT): 45 x 58 x 57 mm ..mehr...
20,25 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schneider LC1K0601P7 Schütz 3-polig 1Ö 230VAC 2,2kW
NEU
Leistungsschütz TeSys D, Anzahl Pole: 3 Schliesser, Hilfsschalter: 1 Öffner, Bemessungsbetriebsstrom AC-3: 6 A, Steuerspannung: 230V 50/60 Hz, Schutzbeschaltung aufrastbar, Anschlüsse: Schraubklemmen, Abmessungen (BHT): 45 x 58 x 57 mm ..mehr...
20,25 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schneider LC1K0910P7 Schütz 3-polig 1S 230VAC 4kW
NEU
Leistungsschütz TeSys D, Anzahl Pole: 3 Schliesser, Hilfsschalter: 1 Schliesser, Bemessungsbetriebsstrom AC-3: 9 A, Steuerspannung: 230V 50/60 Hz, Schutzbeschaltung aufrastbar, Anschlüsse: Schraubklemmen, Abmessungen (BHT): 45 x 58 x 57 mm ..mehr...
22,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schneider LC1K0901P7 Schütz 3-polig 1Ö 230VAC 4kW
NEU
Leistungsschütz TeSys D, Anzahl Pole: 3 Schliesser, Hilfsschalter: 1 Öffner, Bemessungsbetriebsstrom AC-3: 9 A, Steuerspannung: 230V 50/60 Hz, Schutzbeschaltung aufrastbar, Anschlüsse: Schraubklemmen, Abmessungen (BHT): 45 x 58 x 57 mm ..mehr...
22,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Bedeutung der Nutzungskategorien AC1 und AC3 für Schneider TeSys-Schütze

Die Schütznutzungskategorien definiert die zu schaltende Last und den Betriebszyklusbedingung. AC-1: Dies gilt für alle AC-Geräte mit einem Leistungsfaktor von mindestens cos 0,95. Anwendungsbeispiel: ohmsche Last, zb. Heizung. AC-3: Dies gilt für Käfigläufermotoren, die während des Betriebs schalten. Beispiel: alle Käfigläufermotoren, z.b. Aufzüge, Rolltreppen, Förderer, Kompressoren, Pumpen.